Der Weg ist das Ziel …

Kaum zu glauben,

Holey Comfort 2017
„Altrosa“, ehrlich 🙂

aber das wird ein Sommerjäckchen aus herrlich weichem Leinengarn von Lana Grossa. Die Maschenprobe ich ordentlich daneben und das Garn viel zu schwer. Läuft also alles auf das gewohnte Chaos hinaus 🙂
Fröhliches Hin und Her im festen Glauben an die Designerin „Jutta von Hinterm Stein“ und ein bisschen verliebt in diese verrückten Konstruktionen.

Advertisements

10 Gedanken zu “Der Weg ist das Ziel …

  1. na, da bin ich ja wirklich gespannt wies weiter geht 😀
    ich hab auch grad ein leinengarn auf den nadeln von rowan=pure linen. ich finde es verstrickt sich nen bissle wie stroh, grins. hab als probe verschied. muster ausprobiert, das ging aber so gar nicht.
    leinen ist schon ne herrausorderung find ich, ich versuche mir auch einen sommerpulli draus zu stricken, natürlich, wie bei mir üblich, ohne jegliche anleitung :-D. und….. ich stricke rund, glatt re. mit einer größeren nadel als angegeben. ich werde dann ärmelchen extra einsetzen, hoffe, ich bekomm das hin.
    deine strickerei sieht sehr gut aus, so mit den angestrickten ärmeln.

    bestimmt wird dein pullover ganz toll.

    ein grüßle sendet dir
    Flo

    Gefällt mir

    1. Hallo Flo!
      Auf dem Foto ist gar kein Ärmel zu sehen:- ) Set-in-Sleeves erst später, wenn das Gerüst vom Body steht.
      Das Leinengarn sehr speziell ist, habe ich u.a. beim Whippet festgestellt. Es war so störrisch wie nix, hat sich aber nach der Wäsche gegeben. Im Gegensatz dazu ist das Leinengarn von LG jetzt schon tierisch weich. Hoffentlich geht das nicht nach Hinten los :- )
      Liebe Grüße
      Tine

      Gefällt mir

  2. Liebe Tine,
    ist das die Sololino? Du suchst Dir aber auch immer Herausforderungen! Ich denke nicht, dass die Sache im Chaos enden wird. Bislang hast Du ja alle Schwierigkeiten irgendwie gemeistert und so wird es auch dieses Mal wieder sein. Ich bin gespannt auf Deine Jacke in diesem außergewöhnlichen Design und werden Deinen Projektfortschritt verfolgen 🙂
    Liebe Grüße
    Anneli

    Gefällt mir

    1. Liebe Anneli,
      im Gegensatz zu Dir, habe ich kein Talent für Eigenentwürfe/Designs und muss mich zwangsläufig an anderen festhalten :- ) Ein paar Änderungen gehen ja immer ;- ), aber Grundsätzlich verlasse ich nicht die vorgegebenen Pfade der Anleitung. Juttas zeitlose Entwürfe enthalten immer Techniken, die ich bis dato noch nicht kannte. Immer spannend und herausfordernd.
      Was das Garn angeht hast Du Recht. Es ist die Linea Pura Solo Lino und fällt für meinen Geschmack total aus der Leinenrolle :- ) 80 % Rec. Leinen (Viskose) + 20 % Leinen sind da vermutlich der Grund.
      Liebe Grüße
      Tine

      Gefällt mir

      1. Liebe Tine,
        von der Optik her finde ich das Garn traumhaft, aber es ist sehr dünn und ziemlich glatt. Für mich wär das nichts 🙂 Ich glaube aber, die Jacke bekommt damit einen tollen Fall. Ist ja wieder sehr spannend bei Dir!
        Liebe Grüße
        Anneli

        Gefällt mir

      2. Liebe Anneli,
        der Glanz ist wirklich überraschend und war einer der Kaufgründe 🙂 Hoffen wir gemeinsam, dass die „schwere“ zu einem schönen Fall führt 😉
        Liebe Grüße
        Tine

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s