Einblick(e) in den Garten oder

wir haben nicht nur Freunde.

Diesen Kerl mag ich nicht besonders gern. Oft sehe ich ihn nicht kommen und bekomme einen tierischen Schreck, wenn er sich wieder auf den Weg auf die Flügel macht. Die Spannweite seiner Flügel ist unglaublich.

IMS014055

Ich mag nicht, wenn er da so regungslos steht und den lieben Gott, einen guten Mann sein lässt. Er ist aalglatt, unheimlich, riesengroß und mag am liebsten meine Fische aus dem Teich. Bevor er uns zum ersten Mal besuchte, war der Intelligenzquotient im Teich „buntgemischt“. Im Laufe der Jahre verschwanden die doofen, gemütlichen, extrem zutraulichen und bedächtigen Fische. Mittlerweile haben wir nur noch Fische mit einem IQ von über 100 …

IMS014054

und er ist nicht unschuldig daran.

 

Einblick(e) / Langsam wird es Zeit

ins heimische Tierleben/unseren Garten.
Ich warte täglich auf das Erscheinen meiner Freunde.

 IMS014043

Vor 2 Jahren trat diese niedliche Spezies ganz unerwartet in mein Leben bzw. in unseren Gartenteich. Anfangs hatte ich ein echtes Problem mit den neuen Mitbewohnern, aber wie bei vielen Dingen gewöhnt man sich mit der Zeit auch daran.
Ihr erster Auftritt 2012 führte, nach einem Anruf bei der Polizei, zu dem Besuch gleich zweier Beamter. Unwissend wie wir waren, hatten wir das größere Exemplar bis zum Eintreffen der Polizei schon mittels Kescher in einen Eimer verfrachtet. Ihr könnt euch die Aufregung vorstellen. Die Gerufenen vermuteten, es könnte sich um ausgesetzte Tiere handeln und suchten mit Schlangenhaken und einer Pappkiste bewaffnet den Teich nach dem verbliebenen Freund ab. Nach ca. 1.5 Std. gaben sie entnervt auf und zogen mit der von uns gefangenen ab. Später und mit vereinten Kräften (Die durch die Anwesenheit der Polizei aufgeschreckten Nachbarn, standen geschlossen auf ihren Balkonen und jagten uns von einer Ecke in die andere.) gelang es uns, auch Nr. 2 DINGFEST zu machen.

IMS014044

Nun, die Polizei gooooooooogelt auch und war mittlerweile zu dem Ergebnis gekommen, dass es sich um Ringelnattern handeln MUSS (Ich bin mir da bis heute noch nicht sicher). Auf die Frage: „Und nun?“
Der freundliche Beamte versicherte, dass es der Gefangenen gut gehe und wir aus Gründen des Tierschutzes die Verbliebene weder stören, ärgern, anfassen noch sonst etwas mir ihr anstellen dürften.
„Wie bitte? Danke.“
Mit viel Respekt und ordentlich Muffensausen haben wir den Eimer dann umgestoßen und den Dingen ihren Lauf gelassen.

IMS014042

Letztes Jahr kamen sie dann schon zu dritt und ich hoffe, es werden dieses Jahr nicht noch mehr. Sie sind scheu, belästigen weder uns, noch den Hund und die Fische im Teich stören sie auch nicht. Nur die Mäuse haben anscheinend keinen Spaß an/mit ihnen. Wenn die Schlangen fortgehen (gehen Schlangen?), also wenn die Schlangen fortschlängeln, dann ist unsere Mäusepopulation immer stark dezimiert.

IMS014045

Ich warte, warte täglich auf unsere neuen Freunde, denn die Mäuse bleiben abends schon stehen, um mich auf der Terrasse kurz zu grüßen, bevor sie dann weiter laufen 🙂