Ridges and Ribs

etwas modifiziert.

Statt, wie vorgegeben, über 4 Rd. hier nur 3 Rd. Muster. Die Hebemaschen über die 4 Rd. war mir zu „Hebemaschig“.

Nett und ein absolut männertaugliches Muster. Endlich wieder etwas fertig.

Details:

2So1CN, Judy’s Magic Cast on

Garn/Yarn: Scheepjes, Invicta Coloris

Farbe/Color: 1706

Nadel/Needle: 2,25 mm + 2,50 mm

Muster/Design: Ridges and Ribs (Ravelry Link)

Spitze/Toe: Standard

Ferse/Heel: Lieblingsferse 09

Ravelry- noch ein Phänomen

Mein schlechtes Gewissen plagt mich nicht mehr. Mein Wollvorrat ist ja lächerlich. Pah!

Frau schaute hier und dort bei Ravelry und kam zu der Erkenntnis, dass Ihre Vorräte wohl ehr als läppisch zu bezeichnen sind.

Nicht alle meine Wollballen sind bei Rav notiert (in keinster Weise), aber meine kleine persönliche Wollstatistik ist penibel geführt. Und? Genau!

Ich bin ein Waisenkind, ich bin ein Waisenkind : -))

Und derer wegen zieht demnächst ein 1,2 kg schwerer Neukauf hier ein. Ätsch!

Ravelry – ein Phänomen

Ja ich hatte (Erkältungstechnisch) Zeit auf der Couch liegend, etwas bei Ravelry rumzulungern. Neben eine Flut von Inspirationen trifft man hier aber auch auf Sonderbarkeiten. Was z.B. macht ein Mensch in 100-200 Gruppen? Ernsthaft!

Mir fehlt definitiv die Zeit. Schließlich sollte man sich doch dann auch regelmäßig beteiligen. Okay die „Dt. Stricker“, das fände ich auch für mich okay, aber doch nicht gleich in 50 anderen Groups.

Wahrscheinlich kann man sich da gar nicht (nie wieder nich’) abmelden 🙂

Das wird es sein. (Ich bin ein positiv denkender Mensch. Ja!)